Filterdifferenzdruck

 

Mit dieser Prüfung wird über den Filterluftwiderstand festgestellt, ob das installierte Filter die zulässige Belastungsgrenze erreicht, bzw. noch nicht erreicht hat. Die Messung wird mit elektronischem Mikromanometer oder mechanischem Differenzdruckgerät durchgeführt.