Temperatur und relative Feuchte

 

Die Prüfung weist nach, dass die vorgegebenen Grenzwerte des Anlagenbetreibers für den zu prüfenden Bereich eingehalten werden. Die Temperatur- bzw. Feuchtsensoren werden in Arbeitshöhe aufgestellt. Das Messraster beträgt ein Messpunkt pro 100 m2 oder Raum.